Ines Hahn

Portraitfoto von Ines Hahn
Ines Hahn © Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt

Die Autorin ist in Prenzlauer Berg aufgewachsen, wo sie nach einem einzigen Umzug und dem Studium der Theaterwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin noch immer lebt. Seit 1989 am Märkischen Museum tätig, ist sie seit 2003 Kuratorin für Fotografie des Stadtmuseums Berlin. Bei der Ausstellung „Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt“ ist Ines Hahn für das Projektmanagement zuständig.

Zurück zur Übersicht